Zitronen chüechli (vegan) 🥧

Rezept für ca. 40 Minichüechli:

+ 2 Zitronen bio
+ 100ml Reismilch
+ 300g Dinkelmehl hell
+ 50ml Agavendicksaft
+ ½ Pk. Vanillezucker
+ ½ Pk. Backpulver
+ 1 Prise Salz
+ 50ml Rapsöl
.
Die Zitronen waschen, mit einer Bircherraffel die Schale fein abreiben (das Weisse sollte nicht mitkommen). Dann den Saft der ausgepressten Zitrone mit der Reismilch mischen. Alle anderen Zutaten mischen und anschliessend das Zitronen-Milchgemisch unterrühren.
Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und die Form mit den Mini-Gugelhopf füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Umluft) ca. 15 Minuten backen.
.
Rezept für den Guss:
Kichererbsenwasser (das Abtropf- bzw. Abschüttwasser einer Dose Kichererbsen lässt sich wunderbar zu «Eischnee» genannt Aquafaba verarbeiten).
Hierzu braucht es nur ganz wenig Kichererbsenwasser, ein Spritzer Zitronensaft, Puderzucker und etwas Stärke. Ich hatte kein Maizena/Guarkernmehl/Xanthan zur Hand und habe es mit Mehl versucht. Hat wunderbar funktioniert. Dann mit dem Mixer auf höchster Stufe mixen bis «Eischnee» entsteht.
Ich finde die Alternative absolut alltagstauglich, jedoch hat dieser vegane Eischnee einen leicht» bohnigen» Eigengeschmack.


Pro Stück ohne Dekoguss: 42.6kcal / 6,4g KH / 1g Eiweiss / 1,4g Fett

© 2019 by athletive Training  AGB   Impressum